• Fridolin Stülpnagel

Wie gut kannst Du Selbstberuhigung?


Selbstberuhigung ist eine der vier Säulen der Balance, die David Schnarch (amerik. Psychotherapeut) definiert hat. Selbstberuhigung ist eine der zentralen Fähigkeiten, um sich wirksam fühlen zu können. Kann ich mich selbst beruhigen bin ich in der Lage mein eigenes System aus Denken, Fühlen und Handeln funktionsfähig zu halten. Gelingt mir Selbstberuhigung nicht, schalten meine unbewussten Überlebensstrategien auf Autopilot. Mit den bekannten Folgen von Hilflosigkeit bis Wut und den entsprechenden Verhaltensweisen.

Souveränität setzt Selbstberuhigung voraus. Selbstberuhigung ist eine Grundeigenschaft für Leadership. Selbstberuhigung wirkt auf die Gesundheit, hält den Geist im Hier und Jetzt, stabilisiert das Gefühl von Autonomie und stärkt die Resonanzfähigkeit. Dagegen Selbstbeherrschung: sie unterdrückt die Resonanzfähigkeit und schränkt den Geist ein. Selbstberuhigung, sowie die anderen 3 Aspekte der Balance, trainierst Du in der Begegnung mit Pferden. HeartBeat Holistic Coaching gibt Dir diese Möglichkeit: Jetzt anmelden zum Intensivseminar 2022. Sart im Mai! Video zum Intensivseminar hier.